banner5
banner_kwela
Banner_kwela2
banner_kwela3
banner_Seifenblasen
bundesjugendspiele_banner_16
Differenzierungsraumbanner
Fasching_Banner_2016
lesenachtbanner
Maskottchen_Paule_Banner_2016
Thementag_Mathe_Banner_2015
ThementagWinter
ThementagWinter2
Weihnachten_Banner_2015

2017 SpielenmachSchuleDie Ostschule hat dank ihres originellen und durchdachten Konzepts eine komplette Spieleausstattung gewonnen. Die Initiative „Spielen macht Schule“ fördert so das klassische Spielen an Schulen, denn: Spielen macht schlau!

„Spielen und Lernen sind keine Gegensätze! Darum sind gute Spiele eine wichtige Ergänzung des schulischen Bildungsangebots. Kinder unterscheiden nicht zwischen Lernen und Spielen, sie lernen beim Spiel“, so Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, ZNL Ulm. Hintergrund des Projektes sind die Erkenntnisse der modernen Hirn­forschung. Sie zeigen, dass aktive Erfahrungen mit haptischen und visuellen Reizen, wie sie das klassisches Spielzeug bietet, förderlicher sind als die passive Erfahrungsvermittlung, wie sie durch das Fernsehen stattfindet.
Die Ostschule hat sich an dem diesjährigen Aufruf der Initiative beteiligt und ein pädagogisches Konzept eingereicht, in dem sie ihre Ideen und Vorstellungen rund um den Einsatz von unterschiedlichen Spielen in ihrer Schule vorstellt. „Die Spiele sollen primär im Bereich der Betreuung, der Ganztagesschule und in der Sprachförderung zum Einsatz kommen!“, so Lehrerin Katrin Fischer, die bei der Konzepterstellung federführend mitwirkte. Da Lernen immer sehr vielfältig und durch möglichst viele Kanäle geschehen sollte, beteiligt sich die Ostschule nicht nur am Projekt Medienbildung in Grundschulen, sondern startet mit den Spielen ein weiteres Lernangebot.

Ostschule Heidenheim
Ostplatz 1, 89522 Heidenheim
+49 7321 342950
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2017 Ostschule Heidenheim
Alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.