banner5
banner_kwela
Banner_kwela2
banner_kwela3
banner_Seifenblasen
bundesjugendspiele_banner_16
Differenzierungsraumbanner
Fasching_Banner_2016
lesenachtbanner
Maskottchen_Paule_Banner_2016
Thementag_Mathe_Banner_2015
ThementagWinter
ThementagWinter2
Weihnachten_Banner_2015

Am Mittwoch, den 21.03.2018 fand von den Schulamtsbereichen Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen und Heidenheim die Kreismeisterschaft im Kleinfeldtennis im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ in Fachsenfeld statt.

Gespielt wurde in zwei Gruppen mit insgesamt 10 Mannschaften. Einziger Teilnehmer aus dem Landkreis Heidenheim war die Ostschule Heidenheim. Teilnahmeberechtigt waren alle Grundschulen.

Gespielt wurden jeweils vier Einzel. In der Gruppenphase setzte sich die Ostschule zunächst  souverän mit jeweils 4:0 gegen die Deutsch-Orden-Schule Lauchheim und die Dreißentalschule Oberkochen durch. Gegen die Kastellschule Pfahlheim wurde 3:1 gewonnen. Knapp ging es dann im Gruppenspiel gegen die Grundschule Waldhausen zu. Hier stand es 2:2 nach den Einzeln, doch aufgrund des deutlich besseren Punkteverhältnisses gewann Heidenheim auch dieses Spiel. Damit zog man ungeschlagen in die Finalrunde ein. Im Finale traf man dann auf die Grundschule Mögglingen. Hier stand es dann nach vier knappen und spannenden Einzeln erneut 2:2. Wieder musste das Punkteverhältnis entscheiden. Aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung hatte das Team der Ostschule Heidenheim das notwendige Quäntchen Glück auf seiner Seite und gewann denkbar knapp mit 47:46 nach Punkten.

JugendTrainiert TennisDer Wettbewerb findet nunmehr seit mehr als 30 Jahren statt. Mit der Ostschule Heidenheim konnte erstmals eine Schule aus Heidenheim den Sieg für sich verbuchen. Am meisten belohnt haben sich die vier Jungs aber selbst, denn am 11. April 2018 bekommen sie erneut einen Tag schulfrei und nehmen an dem Landesfinale in Stuttgart-Stammheim teil.

Die vier Schüler der Ostschule Heidenheim trainieren alle beim Tennis-Club Heidenheim e.V. auf dem Schlossberg. Die Teilnahme der Ostschule Heidenheim bei „Jugend trainiert für Olympia“ und das erfolgreiche Abschneiden der Mannschaft ist ein toller Beleg für eine gute Zusammenarbeit von Schulen und Vereinen.

Auf dem Bild von links:         
Theodor Frieß, Gianluca Russo, Orestis Mikelopoulos und Hugo Frieß

Ostschule Heidenheim
Ostplatz 1, 89522 Heidenheim
+49 7321 342950
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2017 Ostschule Heidenheim
Alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.